Pädagog:innen-Veranstaltungen

Forschen im Fach Mensch-Natur-Technik – Themenmix

Kinder entdecken, gehen Dingen auf den Grund und wollen sie verstehen. Lehrer:innen muss es gelingen, dieses Interesse aufzugreifen und für den Unterricht zu nutzen. Dabei kommt der MINT-Bildung ein besonderer Stellenwert zu.

Das Fach Mensch-Natur-Technik (MNT) in den Klassenstufen 5 und 6 bietet zahlreiche Möglichkeiten für einen experimentell geprägten naturwissenschaftlichen Unterricht.
Es ist darauf ausgerichtet, naturwissenschaftliche Alltagsphänomene zu hinterfragen und in diesem Zusammenhang Schüler:innen mit der Bedeutung naturwissenschaftlicher Erkenntnismethoden und Abläufen von Forschungsmethoden vertraut zu machen. Dabei kann forschendes Lernen in vielen Richtungen aufgefasst werden: experimenteller Nachweis/ Nachvollzug bekannter oder bereits erlernter Fachinhalte bis hin zum eigenständigen Erforschen unbekannter Phänomene (vgl. Bruckmann & Schlüter 2017).

Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmer:innen kostenfrei und hat einen Umfang von 3 Stunden.

Anmeldung

Termin ist bereits gestartet. Anmeldung nicht mehr möglich.

26.10.2023

14:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Ländliche Kerne e. V.

Nickelsdorf 1

07613

Crossen an der Elster

Jahrgangsstufe:
5 – 11

Interesse:
Biologie, Chemie, Medizin, Physik, Technik

Teilnehmeranzahl:

Kontakt

Ines Vogel

Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT)

Bereichsleitung MINT-Bildung

Häßlerstraße 8, 99096 Erfurt

0361 78923-13