Fortbildung Kinder forschen

Was macht der Schneehase ohne Schnee? Klimawandel verstehen, gemeinsam handeln

Der Klimawandel betrifft uns alle. Die Folgen sind auch in der Kita, dem Hort oder der Grundschule spürbar: Es ist zu heiß zum Toben, zu stürmisch zum Klettern, zu nass zum Rennen. Hitzewellen, Starkregen oder starke Gewitter wirken sich nicht nur auf unsere körperliche Gesundheit aus, sie können auch Ängste und Unsicherheiten auslösen – besonders bei Kindern. Als pädagogische Fach- oder Lehrkraft hast du wichtige Aufgaben. Nimm deine Gefühle zur Klimakrise und die der Mädchen und Jungen ernst, greife die Fragen der Kinder auf und entwickelt gemeinsam Lösungen. Das neue Fortbildungsangebot unterstützt dich dabei!

Die Fortbildung ist als Tagesveranstaltung angelegt.

Es wird eine Teilnehmergebühr von 25,00 EUR erhoben.

Anmeldung

17.10.2024

12:00 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Amt für Kultur, Sport und Soziales – Mehrgenerationenhaus

Puschkinstraße 8

99974

Mühlhausen

Jahrgangsstufe:
Kindergarten, 1 – 4

Interesse:
Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Physik, Technik

Teilnehmeranzahl:

Kontakt

Dr. Claudia Grebe

Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT)

MINT-Fortbildungen / Netzwerkkoordination Stiftung Kinder forschen

Häßlerstraße 8, 99096 Erfurt

0361 78923-32